Eine Heilkräuterausstellung im Schaufenster der Ring-Apotheke im Jahre 1977 war die Geburtsstunde des Heilkräutergartens der Stadt Unna. Die Idee des Apothekers Dr. Klaus Coen den Garten auf dem Gelände der Stadtgärtnerei einzurichten, fand bei der Stadtspitze positives Gehör. Im Juni 1978 wurde der Kräutergarten vom damaligen Bürgermeister Göpfert eingeweiht und bis 1992 von der Stadtgärtnerei gepflegt.
Apotheker Dr. Klaus Coen führte im Laufe der Jahre viele Besucher fachkundig durch den Garten, der von der Bevölkerung sehr gut aufgenommen wurde. Ab 1993 standen keine städtischen Finanzmittel und Mitarbeiter mehr für die Unterhaltung des Kräutergartens zur Verfügung. Seit dieser Zeit wird er von Bürgern der Stadt ehrenamtlich und mit großem Engagement gepflegt.
Im Jahre 2000 erfolgte der "Umzug" neben das Bienenhaus in den Kurpark Unna-Königsborn. Seit dem Sommer 2001 erstrahlt der Heilkräutergarten mit ca. 120 Pflanzen auf einer Fläche von ca. 450 qm im neuen Glanze.
In den Sommermonaten – Mai bis September – ist er jeden Montag von 16.00-18.00 Uhr für Jedermann geöffnet.
Kontaktadressen für Führungen und ehrenamtliche Mitarbeit:
Frau Barbara Cornelissen, Tel: 02303/40133,
Herrn Dr. Klaus Coen: Tel.: 02303/12244

Gartenansichten
Blutweiderich Kermesbeere
Kermesbeere II Kürbis
Holunder Hopfen
Kapuzinerkresse Lavendel
Lorbeer
Lorbeer II Nachtkerze
Lungenkraut Kamille
Passionsblume Petersilie
Rosmarin Salbei
Salbei II Wolliger Ziest
Rainfarn Rhizinus
Schnittlauch
+ Kamille
Zucchini Zucchini II